10%-RABATT: Auf alle Design-Yogamatten und 10L Yogamatten-Reiniger!
Yogagurte online bestellen

Das YOGISTAR-Equipment bietet dir Yogagurte in verschiedenen Ausführungen. Yogabelts in unterschiedlichen Längen und wahlweise mit Kunststoff- oder mit Metallschnalle findest du in dieser Rubrik.

Wozu dient ein Yogagurt?

Ein Yogagurt ist immer dann zur Stelle, wenn es Abstände zu überbrücken gilt - z.B. zwischen den Händen, wenn sie einander nicht fassen können. Der Yogagurt kann dir auch helfen, eine präzisere Ausrichtung in den Asanas zu erzielen. Du kannst mit dem Yogagurt arbeiten, wenn du eine Spannung erzeugen willst und dich Stück für Stück weiter in eine Yogahaltung hineinbegeben willst. Du kannst den Yogagurt sogar verwenden, um die Schulterausrichtung zu optimieren. Auch beim Dehnen kann der Yogagurt zum Einsatz kommen.

Wir empfehlen dir, individuelle Anwendungstipps deines Yogalehrers einzuholen, die bedürfnisgerecht auf dich und deine Praxis angepasst sind. Hier nennen wir zur Veranschaulichung einige gängige Beispiele.

So kannst du deinen Yogagurt verwenden: einige Beispiele

  • In Supta Padangushthasana kannst den Yogagurt um den Fuß legen und die Enden des Gurtes in den Händen halten, um den Fuß näher an dich heranzuziehen.
  • In Rajakapotasana kannst du den Yogagurt um den Fuß des nach oben angewinkelten Beins legen, und so eine Verbindung zwischen Händen und Fuß herstellen, wenn du den Fuß mit den Händen nicht greifen kannst.
  • In Dandasana ist es eine schöne Möglichkeit, den Yogagurt um die geflexten Füße zu legen und dich mit den Händen leicht am Gurt nach vorn zu arbeiten, während du die Spannung hältst.
  • Wenn du die Hände in Gomukhasana nicht hinter dem Rücken zusammenführen kannst, lässt sich der Yogagurt als Verlängerung bzw. als Bindeglied einsetzen.
  • In Navasana, dem Boot, kannst du den Yogagurt um die Zehen legen und mit den Händen daran ziehen.
  • Wenn du in Adhomukha-Shvanasana, dem herabschauenden Hund, über den Ellbogen einen Yogagurt um die Arme bindest (bzw. deinen Yogalehrer oder einen Yogapartner darum bittest) und gegen den Widerstand des Gurtes drückst, hilft dir dies dabei, die Schulterblätter stärker nach außen zu bringen. Auch in der Krähe kannst du den Yogagurt auf diese Art verwenden.

Bereits diese exemplarisch herausgegriffenen Anwendungsmöglichkeiten für den Yogagurt machen deutlich, dass der Yogabelt ein wirklich vielfältiges Tool ist, das deine Yogapraxis auf vielerlei Weise bereichern kann - egal, ob du gerade erst mit Yoga beginnst oder ob du bereits ein erfahrener Praktizierender bist.

Dein Lieblings-Yogagurt: lang, kurz, mit Print?

Wenn du YOGISTAR schon kennst, weißt du wahrscheinlich: In unserem Sortiment ist Vielfalt angesagt, denn wir möchten allen Yogis und Yoginis ermöglichen, ein fast wie maßgeschneidertes Yoga-Equipment zu finden, das ihren spezifischen Ansprüchen und ihrem persönlichen Geschmack möglichst optimal entgegenkommt. Deshalb bieten wir natürlich auch den Yogagurt in unterschiedlichen Ausführungen an. Du kannst zwischen verschiedenen Längen wählen und hast zudem die Auswahl aus einer schönen Farbpalette. Außerdem führen wir den Yogagurt als Variante mit Kunststoff-Schnalle und als Variante mit D-Ring aus Metall. Inzwischen haben wir neben den verschiedenen Yogagurten aus Baumwolle sogar einen Yogagurt aus Jutefaser im Sortiment. Und für alle, die Lust auf ein besonders Design haben, gibt es den Yogagurt "yogibelt" im verspielten Indian-Flower-Look sowie mit OM-Print - immer wieder beliebte und inspirierende Hingucker!

Die verschiedenen Yogagurte von YOGISTAR im Überblick:

  • Yogagurt yogibelt 260P: der klassische Yogagurt aus Baumwolle mit Kunststoffschnalle, Länge: 260 cm
  • Yogagurt yogibelt 260M: wie das oben genannte Modell, jedoch mit Metall-Ring
  • Yogagurt yogibelt 210P: die kleinere Variante des Baumwollgurts mit Kunststoffschnalle, Länge: 210 cm
  • Yogagurt yogibelt Indian Flower: Yogagurt aus Baumwolle mit Print im Indian-Flower-Design, Schnalle: Kunststoff, Länge: 260 cm
  • Yogagurt yogibelt OM, MB: extra-langer Gurt mit OM-Print und Metall-D-Ring, Länge: 300 cm
  • Yogagurt 260 MB Jute: Yogagurt aus Jutefase mit Metall-D-Ring, Länge: 260 cm

Seit Jahren bewährt: Der Yogagurt "yogibelt" ist ein Sortimentsklassiker

Yogagurte sind keine neue Trenderfindung, sondern sind in der Asana-Praxis schon seit Langem etabliert. Dementsprechend gehörte der Yogagurt von Beginn an fe,st mit zum YOGISTAR-Sortiment dazu. Der "yogibelt" hat über die Jahre unzählige Yogis und Yoginis durch ihre Asana-Praxis begleitet und viele konnten ihre Ausführung der Asanas mit Hilfe des yogibelts deutlich voranbringen oder verfeinern. Deshalb hat der yogibelt viele treue Fans und gehört nach wie vor zu den Lieblingen im YOGISTAR-Angebot.

Fragen rund um deinen Yogagurt

Diese Fragen werden unserem Kundenservice häufig zum Yogagurt gestellt:

  • Aus welchem Metall besteht der D-Ring bei den yogibelts mit Metallschnalle?
    Alle Yogibelts, die ein M als Namenszusatz haben (M für Metallschnalle bzw. MB für Englisch Metal Bucket), haben einen D-Ring aus Chrom.

  • Wie robust sind die yogibelts? Halten sie wirklich viel aus?
    Das feste Baumwollgewebe des Yogagurts "yogibelt" ist widerstandsfähig und strapazierfähig. Gleiches gilt auch für die Jutefaser in unserer neuen Variante "yogibelt jute". Der yogibelt hält einiges aus - versprochen!

  • Kann ich den Yogagurt nur in Kombination mit anderen Hilfsmitteln verwenden?
    Nein, du brauchst kein weiteres Yogazubehör, um den Yogagurt sinnvoll einzusetzen. Der Yogagurt ist ein vollkommen eigenständiges Tool und kann unabhängig von anderem Equipment verwendet werden (siehe dazu auch die oben aufgeführten Erläuterungen und Beispiele).

  • Ich besuche Yogaklassen mit schnellem Vinyasa-Flow, bei denen keine Hilfsmittel zum Einsatz kommen. Lohnt sich die Anschaffung eines Yogagurtes für mich trotzdem?
    Auch wenn du im Flow selbst keinen Gurt benutzt, so kann es sich dennoch lohnen, die einzelnen Haltungen gelegentlich auch separat zu üben, sie mit Hilfe eines Yogagurtes zu präzisieren und an der Ausrichtung so wie auch an der Beweglichkeit und der Kraft bestimmter Körperpartien durch den Yogagurt noch effizienter zu arbeiten.
    Der Yogagurt ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene ein sinnvolles Hilfsmittel. Ein Yogagurt bietet sehr vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Er kann Asanas erleichtern, aber auch bei der "Feinjustierung" helfen und ist je nach konkreter Anwendung für Anfänger ebenso wie für fortgeschrittene Yogaübende ein großer Zugewinn.

Deine Frage zum Yogagurt ist hier nicht beantwortet? Unser Service-Team steht dir gern mit weiteren Infos zur Seite! Detaillierte Informationen zu den einzelnen Yogagurten findest du auch selbstverständlich in den Produktbeschreibungen.

Der Yogagurt als Element deiner Studioausstattung

Wenn du Yogalehrer bist und in deinem Unterricht Hilfsmittel einsetzt, kannst du den Yogagurt bei YOGISTAR natürlich auch in größerer Anzahl für dein Yogastudio beziehen und dabei vom Yogalehrer-Rabatt profitieren. Wähle die zu deinen Kursräumen passenden Farben und begeistere deine Schüler mit hochwertigem Equipment. Wir wünschen dir mit den yogibelts von YOGISTAR viel Freude. Genieße die zahlreichen verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten des Yogagurts, entdecke Neues und verfeinere deine Asana-Praxis! 

Anfrage per Mail

Schreib uns einfach eine Mail und du erhältst schon innerhalb weniger Stunden ( Montag bis Freitag 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr ) deine gewünschte Antwort von unserem kompetenten Support-Team.

Anfrage per Telefon

Du hast noch eine Frage bevor du bestellen möchtest oder bist dir bei einem Produkt unsicher? Wir sind Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr unter 08370 92 94 9 - 0 gerne für dich da.

Häufige Fragen

Wir haben für dich häufig gestellte Fragen zusammengestellt. Vielleicht können wir dir bereits hiermit helfen. Falls deine Frage nicht geklärt wird schreibe und doch bitte oder rufe uns an. Wir helfen dir gern!

Kundenservice

Warning: file_get_contents(http://api.trustedshops.com/rest/public/v2/shops/XF28ED37CC717EB795DFA29A5E0356A02/quality/reviews.json): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.0 429 Too Many Requests in /eshsddvd/oxid5.eshop-admin.de/modules/trustedshopsrich/trustedshopsrich.php on line 26
No connection to Trusted Shops.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten