Mit Baumpflanzungen zukunftsträchtige Klimaarbeit fördern

YOGISTAR unterstützt das Mindfulness Project in der Provinz Khon Kaen in der Nordostregion Thailands bei ihren Bemühungen, den Wald wieder aufzuforsten. 200 Bäume wurden dort bereits in liebevoller und fürsorglicher Handarbeit in unserem Namen gepflanzt.

In dem Lernzentrum der Organisation in Muang Wan lernen die Teilnehmer nicht nur auf praktische Art und Weise, nachhaltige Gebäude aus Naturstein und Lehm zu bauen, Permakultur-Gärten anzuliegen, den Wald wieder aufzuforsten, alternative Energiequellen zu nutzen und zu installieren sowie vieles andere mehr, sondern üben sich zudem in Meditation, Achtsamkeit und Yoga. Denn zu den obersten Zielen der Organisation gehört auch der Entwurf zukunftsträchtiger Lebensrealitäten und der aktive Klimaschutz ebenso wie das Wiedererlernen eines nachhaltig friedlichen und ressourcenschonenden Zusammenlebens in der Gemeinschaft.

Rund 70 freiwillige Helfer aus aller Welt sind derzeit jeden Monat für das Mindfulness Projekt im Einsatz. Sie pflanzen Bäume und Bananenstauden, bauen Lehmhäuser und installieren alternative Energiesysteme für die ländliche Bevölkerung. Doch sie bilden sich auch weiter in Bereichen wie gewaltfreier Kommunikation, Yoga, Psychologie oder etwa Permakultur. Denn Gemeinschaft basiert auf Kommunikation und ethischen Grundsätzen, davon sind die deutschen Gründer Christian und Anja Carow sowie der Vereinsvorstand, der thailändische buddhistische Mönch Dr. Ajahn Somchai überzeugt. Für 2020 ist der Bau einer Yoga-Halle aus Lehm geplant. Auch dieses Vorhaben wollen wir finanziell unterstützen – Informationen dazu folgen.


Mehr über das Projekt erfährst du hier: www.mindfulness-project.org

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten