Sale
statt 59,90 € 54,00 € *
inkl. 19% MwSt

Das Yoga Wheel - ein geniales Tool für Rückbeugen und mehr!

Das Yoga Wheel verhilft deiner Praxis zu neuen Dimensionen. Es ist ein neuartiges Tool, das sich in der Asana-Praxis kreativ und vielfältig einsetzen lässt. Das Yoga Rad ist ein Hilfsmittel für deine Rückbeugen und fördert die Flexibilität der Brustwirbelsäule. In Haltungen, in denen es um Back Bends geht, gibt es Halt und unterstützt die angestrebte Form.

Dieses Zubehör lohnt sich und wird dir neue Möglichkeiten eröffnen, deine Asana-Praxis zu erweitern und zu verfeinern.

Das Rad für Rückbeugen - das Yoga Wheel unterstützt deine Backbend-Praxis

Unter den verschiedenen Kategorien von Übungen oder Asanas gehören Rückbeugen zu den Yogaübungen, die für viele Yogis und Yoginis am herausforderndsten sind. Das hat u.a. damit zu tun, dass die erforderliche Beweglichkeit in der Wirbelsäule nicht bei jedem gegeben ist, denn langes Sitzen und ungesunde Haltungsmuster beeinträchtigen häufig unsere Flexibilität in diesem Bereich. Rücken und Brustwirbelsäule sind bei vielen Menschen eher steif, und Haltungen wie Chakrasana beispielsweise sind für viele weit von der Realität entfernt und scheinen manchmal fast unerreichbar. 

Viele Übende wünschen sich hier Unterstützung und suchen nach Möglichkeiten, ihre Flexibilität langsam und schonend zu erhöhen, so dass sie in diesen Übungen mehr Öffnung und Weite erlangen bzw. bestimmte Backbends überhaupt ausführen können. Das Yoga Wheel ist ein Tool, das genau diese Möglichkeiten bietet! 

Das Yoga Rad ist ein effektives Spezialtool

Das Yoga Rad wurde speziell für das Üben von Rückbeugen konzipiert. Es hilft dir, dich Schritt für Schritt mehr an tiefe Rückbeugen zu gewöhnen. Du kannst damit unterstützt in die Dehnung gehen - dieses geniale Yoga Zubehör gibt dir also Sicherheit beim Dehnen, die du so in den frei ausgeführten Asanas nicht hast.

Die Fotobeispiele direkt beim Produkt zeigen dir bereits einige Varianten, wie das Yoga Wheel konkret in der Yoga-Praxis eingesetzt werden kann. Darüber hinaus gibt es noch viele weitere Anwendungsmöglichkeiten beim Üben. Du wirst über das große Spektrum an Yoga Wheel Übungen erstaunt sein.

Das Yoga Wheel ist für Übende aller Levels eine Bereicherung

Das Yoga Wheel ist nicht nur für Yoga Anfänger eine lohnenswerte Unterstützung, sondern eignet sich für alle Praktizierenden unabhängig vom Level. Auch für Fortgeschrittene bietet das Yoga Rad viele Anreize und Benefits. Denn auch in der Immediate oder Advanced Practice ist das Feilen an Rückbeugen ein Thema - nun geht es darum, die Ausführung der Asanas zu verfeinern und noch tiefer in die Posen hineinzugehen. Auch dabei kann das Yoga Rad genau die willkommene Unterstützung sein, die gefragt ist! Zudem bringen Yoga Räder mehr Dynamik ins Spiel, denn nicht zu vergessen: Die Wheels sind beweglich! Mach selbst den Test und entdecke, wie dich das Rad in deiner Yogapraxis weiterbringen kann.

Was kann das Yoga Rad sonst noch?

Die Yoga Übungen, die du mit Yoga Rädern machen kannst, beschränken sich nicht allein auf Backbends. Du kannst das Wheel auch, ähnlich wie Yoga Blöcke, als Unterstützung unter den Füßen oder den Beinen positionieren und vieles mehr.

Ein weiterer Vorteil des Yoga Rads ist außerdem, dass es den Gleichgewichtssinn schult. 

Und last, but not least:

Dehnen und genießen: Verspannungen lösen mit dem Yoga Rad

Dank dem Yoga Rad kann man in tiefe unterstütze Rückbeugen gehen. Dadurch kannst du Rücken und Brustwirbelsäule dehnen, ohne dich zu überfordern. Durch dieses schonende Dehnen können sich Verspannungen lösen.

Verschiedene Modelle des Yoga Wheel - Material und mehr

Yoga Wheels gibt es in verschiedenen Ausführungen. Bei YOGISTAR findest du die Yoga Wheels in einer klassischen Variante und zusätzlich als "yogiwheel cork". Beide Yoga Wheel Modelle haben denselben Durchmesser, der sich als Größe für das Wheel als ideal erwiesen hat.

Die klassische Variante des Yoga Wheels (Farbe: weiß-meliertes Himmelblau, weißmeliertes Grün oder ganz einfach Grau - du hast die Auswahl!) besteht aus EVA, einem Kunsstoff mit sehr leichtem Gewicht, der formstabil bleibt. Trotz seiner Stabilität bringt dieser Kunststoff zugleich auch ein gewisses Maß an Elastizität mit, was für das Yogarad vorteilhaft ist. 

Das Yoga Rad "yogiwheel cork" besteht, wie uns der Name schon verrät, aus dem Naturmaterial Kork. Da Kork ein nachwachsender Rohstoff ist (Korkeichen müssen für die Korkgewinnung nicht geschädigt oder gar gefällt werden), ist dieses Material besonders nachhaltig und ökologisch sinnvoll. Darüber hinaus überzeugt es durch eine schöne Optik und eine angenehme Oberfläche, die sich einfach gut anfühlt. Yoga Räder aus Kork erfreuen sich daher zunehmender Beliebtheit.

Der Tubus beider zur Auswahl stehender Modelle wiederum ist aus dem thermoplastischen Kunststoff ABS gefertigt. Dieses abriebfeste Kunststoff Material wird wegen seiner Unbedenklichkeit u.a. auch für Kinderspielzeug verwendet.

Hochwertige Yogaräder con YOGISTAR sind eine gute Wahl!

Für die Yoga Räder von YOGISTAR wurden also hochwertige Materialien gewählt, damit du ein echtes Qualitätsprodukt für deine Yogaübungen zur Hand hast.

Beide Modelle des Yoga Wheels haben ein geringes Gewicht und lassen sich daher leicht transportieren - nimm dein Yogarad mit auf deine Lieblingswiese, auf Reisen oder zu Yoga-Events!

Eine kurze Checkliste: Ist das Yoga Wheel das richtige Tool für dich?

Wenn du eine oder mehrere der folgenden Fragen mit ja beantwortest, sind wir uns sicher, dass du am Yoga Wheel sehr viel Freude haben wirst! Los geht's...

  • Möchtest du dich in den Asanas weiterentwickeln, speziell in den Rückbeugen und den "Herzöffnern"?
  • Fühlst du dich im Rücken und / oder in der Brustwirbelsäule steif und möchtest mehr Flexibilität erreichen?
  • Oder sind Back Bends für dich kein Problem, aber du möchtest diese Posen noch vertiefen?
  • Möchtest du nebenbei Verspannungen lösen und deinen Gleichgewichtssinn fördern?
  • Hast du Spaß an neuen Facetten im Yoga und möchtest in den Übungen immer wieder Neues entdecken?
  • Magst du Yoga Zubehör, um noch mehr Spielraum zu haben, deine Yogaübungen so zu gestalten, wie es dir am dienlichsten ist?
  • Du hast nichts gegen ein bisschen Dynamik in den Yogaübungen?

Das Yoga Wheel wird von bekannten Yogis und Yoginis empfohlen

Viele bekannte Yogalehrer und Yogalehrerinnen empfehlen das Yoga Wheel, weil sie es als Booster für ihre eigene Praxis kennen und schätzen gelernt haben. Beliebte Influencer aus der Yogaszene zeigen in ihren Videos und Reels, was du mit dem Yoga Wheel alles machen kannst. 

Sie haben ihrer Kreativität freien Lauf gelassen und viele Yoga Wheel Übungen kreiert, bis hin sogar zu ganzen Sequencings. Vielleicht hast du das Yoga Rad auf Instagram, YouTube und Co. schon "in action" entdeckt? Halte in den Lieblingskanälen Ausschau nach dem Yogawheel, und du wirst auf zahlreiche Empfehlungen und Inspirationen stoßen!

Woher kommt eigentlich das Yoga Wheel?

Das Yoga Rad stammt ursprünglich aus den USA. Auch in die europäische Yogaszene ist es vor einigen Jahren dann "herübergeschwappt" und zu einem anhaltenden Trend geworden. Yoga Wheels haben sich in der Yoga Szene sehr schnell verbreitet, und das stilübergreifend. Egal, welche Richtung des Yoga man bevorzugt, das Yoga Rad ist immer ein sinnvolles Hilfsmittel.

Yoga Räder sind u.a. auch im Pilates als Zubehör im Einsatz

Mittlerweile ist das Yoga Wheel nicht nur im Yoga, sondern auch im Pilates und in der Tanzszene beliebt. Im Pilates wird ohnehin viel mit Hilfsmitteln gearbeitet, im Pilates Training wird das Wheel also als Zubehör gern genutzt. Im Tanz, wo Beweglichkeit eine große Rolle spielt, kann das Wheel im Training ebenfalls von Nutzen sein.

Unser Fazit

Es gibt viele nützliche Produkte im Bereich Yoga Zubehör, aber das Yoga Rad ist ein Tool, das die Bandbreite an Hilfsmitteln und Equipment für die Asana-Praxis sehr bereichert und ganz neue Möglichkeiten eröffnet. Wir würden sagen: Und das Rad musste doch neu erfunden werden!


FAQ

Welche Funktion erfüllt ein Yoga Wheel?

Das Yoga Rad ist insbesondere dafür konzipiert worden, dich beim Üben von Rückbeugen zu unterstützen. Darüber hinaus kann es als Hilfsmittel unter den Beinen oder Füßen platziert werden.

Ist das Yoga Wheel für Yogis und Yoginis aller Levels interessant?

Ja, das Wheel ist für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet. Anfängern hilft es, sich sanft an tiefere Rückbeugen heranzutasten. Fortgeschrittene können ihre Beweglichkeit mit dem Yoga Rad nochmals weiterentwickeln und mehr Dynamik und Vielfalt in die Asana-Praxis bringen.

Wird das Yoga Wheel nur im Yoga verwendet?

Nein, das Wheel wird auch im Pilates-Training gern genutzt. Viele Tänzer wissen es ebenfalls zu schätzen. Das Yoga Wheel ist im Vergleich zu anderen Tools noch ein relativ neues Produkt, hat sich aber bereits stark verbreitet.

Erhalte 5 € geschenkt* als MyYogistar Newsletter-Empfänger
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten